Unsere Törns in Kürze

Wir bieten Dir viele Möglichkeiten zum aktiven Mitsegeln an, auch wenn Du keinerlei Vorkenntnisse hast und noch nie zuvor auf einem Segelboot gewesen bist.

Auf dieser Seite findest Du kurze Beschreibungen unserer Törns.

Allen Törns gemeinsam ist: 

Die komplette Segelausrüstung stellen wir Dir zur Verfügung. Du musst nichts Neues anschaffen.

Schnuppersegeln ist keine Kreuzfahrt, auch keine Pauschalreise. Du wirst auf Zeit Teil der Segelcrew. Und dennoch: Gerade und besonders sind (absolute) Segelneulinge willkommen. Das ist ja der Sinn von www.schnuppersegeln.de. Deshalb kannst Du bei uns auch die komplette Segelausrüstung ausleihen.

Essen und Trinken, Diesel und Endreinigung wird aus der Bordkasse bezahlt. Ausnahme ist der S-Törn ohne Übernachtung, da ist alles inklusive. Die Bordkasse wird für jeden Törn angelegt und am Ende abgerechnet. So wird das traditionell auf Segeltörns gemacht.

Unsere beiden Segelyachten liegen in Kiel. Von hier aus starten wir, hier legen wir wieder an.

Jeder packt aktiv mit an, hilft beim Ablegen, beim Segelsetzen, beim Steuern, Segeltrimmen und Anlegen. Und das je nach Lust und Laune und körperlichem Vermögen. Am Ende kannst Du einige der klassische Seemannsknoten und Du bekommst eine offiziell anerkannte Seemeilenbestätigung.

Ausgangspunkt ist:

der Sporthafen Seefischmarkt in der Schwentinemündung in Kiel auf dem Ostufer der Förde auf dem Gelände des „Seefischmarktes“ (bei GEOMAR) Wischhofstraße 1, 24148 Kiel. Parkplätze auf dem Gelände und in umgebenden Wohngebiet sind ausreichend vorhanden. In der Nähe ist die Bushaltestelle „Seefischmarkt“

Überblick zu unseren Törns:

S-Törn

Los geht’s um 9 Uhr. Das ist ein Törn zum mal kurz reinschnuppern ins Segeln. Der Törn dauert ca. 7 Stunden und findet vorwiegend an Wochenenden statt. Getränke und Snacks sind an Bord. Mittagessen bitte nach eigenem Geschmack mitbringen. Wir segeln auf der Kieler Förde.

M-Törn

Wir starten Samstag um 12 Uhr und sind am Sonntag gegen 17 Uhr wieder im Hafen. Hier wird einmal an Bord übernachtet. Hier bekommt man natürlich schon mehr mit, auch, wie es ist auf einer Yacht „zu leben“. Diese Törn finden vor allem an Wochenenden statt, man muss als keinen Urlaubstag einsetzen. Der Törn kann – bei entsprechendem Wetter – aus der Kieler Förde führen, z.B. Richtung Schlei oder Heiligenhafen.

L-Törn

Treffpunkt ist um 12 Uhr. Die Rückkehr jeweils um 17 Uhr. Diesen Törn nennen wir den „Klassiker“. Ihn gibt es mit 2 oder 3 Übernachtungen an Bord, die L-Törns am Wochenende von Freitag auf Sonntag haben 2 Übernachtungen an Bord.

L-Törns+ laufen von Montag auf Donnerstag 3 Übernachtungen an Bord. Hier erhälst Du schon einen fundierteren Einblick ins Segeln. Am Ende weiß Du, ob Segeln die neue Leidenschaft wird. Rückkehr in den Hafen ist in der Regel am Mittwochabend, Du kannst aber bis Donnerstagmorgen an Bord übernachten.

Dieses Törns können – wenn das Wetter mitspielt – in Richtung Flensburg und Dänemark oder in Richtung Fehmarn führen. Bei günstigen Bedingungen erreichen wir auch die Inseln Langeland, Alsen oder Aero.

SüdseeExpress

Hier starten wir am Sonntagabend um 18 Uhr und kehren am Freitag gegen Abend nach Kiel zurück. Du kannst dann gerne bis Samstagmorgen an Bord übernachten.

Entspannt Segeln, lernen, Erfahrungen sammeln, Spaß haben: Hier lernt man schon eine ganz Menge über das Segeln und das Leben an Bord. Der Törn führt – wenn das Wetter es erlaubt – in die Dänische Südsee. So nennt man die herrliche Inselwelt südlich der Insel Fünen. Auf diesem Törn findet man Ruhe und Gelassenheit. Kein Termin, kein Prüfungsstress, herrliche Seestrecken, liebliche Inseln, schöne Häfen. Das ist dann „richtig“ Segeln.

SunsetSegeln

Diese Möglichkeit bieten wir Gruppen ab 4 Personen, die gemeinsam einen ganz entspannten Abend auf der Kieler Förde verbringen möchten. Wir segeln in den Sonnenuntergang, die Anfangszeiten ändern sich somit täglich. Schneller kann man den Resetknopf nicht drücken.

Yacht & Skipper 

Eine Yacht mit Skipper nur für Euch: Du willst sorglos Segeln mit Deiner Familie, Freunden oder Kollegen eine komplette Yacht chartern, aber eben nicht die gesamte Verantwortung für Boot und Crew tragen? Dann ist das Dein Angebot.

Family-Ahoi – Urlaub auf einer Yacht

Bis zu 6 Familienmitglieder inkl. + 1 SkipperIn gehen mit unseren Yachten „exclusiv“ auf Törn. Das ist die ideale Alternative für den Auslandsurlaub.